Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Singen? Kann ich!

13. Januar 2023, 17:00 bis 15. Januar 2023, 16:00

520,00€ – 540,00€

Basic-Seminar für Erzieher:innen für Selbstvertrauen, Mut und Spaß am Singen in der Kita

Dozentinnen: Annette Sperling und Birgit Trinkl

Kinder lieben Rhythmus und Musik. Singen ist ein elementares Grundbedürfnis, eine Ausdrucksmöglichkeit für Körper, Seele und Geist. Deshalb ist unumstritten, dass Singen mit Kindern wichtig ist. Doch was tun, wenn ich nicht singen kann? Oder glaube, nicht singen zu können? Oder Angst davor habe?

In diesem Seminar geben wir Dir wertvolle Tools an die Hand, mit denen Du Dich direkt auf den Weg machen kannst – mit sofort umsetzbaren Liedern, Versen und Rhythmusspielen und mit Übungen, die Dich in Deinem Auftreten und Deiner Präsenz
stärken.
Im Co-Teaching führen Dich die Dozentinnen Annette und Birgit mit Freude, Humor und
Professionalität durch das Seminarwochenende.

  • Seminarinhalte:
  • Atemtechnik und Körperhaltung
  • Mindset (Denk- und Verhaltensmuster)
  • Warm-Ups und Liedeinführungen
  • einfache Kinderlieder und Verse, die Spaß machen
  • lustige Spielideen für Stimme und Körper

Details

Beginn:
13. Januar 2023, 17:00
Ende:
15. Januar 2023, 16:00
Eintritt:
520,00€ – 540,00€

Veranstalter

Annette Sperling
Telefon:
07751800341
E-Mail:
mail@annettesperling.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

BDB-Musikakademie Staufen
Alois-Schnorr-Straße 10
Staufen im Breisgau, 79219 Deutschland
Google Karte anzeigen

Tickets

Die unten stehende Nummer beinhaltet Tickets für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Tickets kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Ticketsanzahl verändert werden.
Einzelzimmer, Vollpension
Dieser Preis umfasst Unterkunft und Verpflegung in der Musikakademie Staufen in Höhe von 250,- €, sowie die Seminargebühr in Höhe von 290,- €.
540,00
Unbegrenzt
Doppelzimmer, Vollpension
Dieser Preis umfasst Unterkunft und Verpflegung in der Musikakademie Staufen in Höhe von 230,- €, sowie die Seminargebühr in Höhe von 290,- €.
520,00
Unbegrenzt